Der Santilli Alien Autopsie Film

Der so genannte „Santilli-Film“ sollte die Obduktion eines Außerirdischen aus dem Jahr 1947 zeigen. Bewusst wurde ein direkter Bezug zu den angeblich havarierten Außerirdischen in Roswell hergestellt. Am 5. Mai 1995 präsentierte Ray Santilli, ein Filmproduzent aus London, den Film zum ersten Mal öffentlich vor Vertretern der Presse und einigen UFO-Forschern. Santilli behauptete, er habe den Film von einem ehemaligen amerikanischen Militärkameramann erworben. Das Filmmaterial sorgte weltweit für Schlagzeilen und Diskussionen zwischen Ufo-Forschern, Medizinern, Special Effect-Experten und an vielen Stammtischen dieser Welt.

Elf Jahre später, am 4. April 2006, zeigte der englische Fernsehsender Sky One eine Dokumentation, in der sich Ray Santilli nun dazu bekannte, den Film 1995 in Auftrag gegeben zu haben und selbst eine Rolle darin spielte. Das Alienmodell wurde von John Humphreys, einem Experten für Spezialeffekte beim Film, hergestellt. Dieser gestand ferner, auch einen der Autopsie-Ärzte im Film gespielt zu haben. Ray Santilli behauptet allerdings, dass es sich bei dem Projekt um eine Nachfilmung einer real stattgefundenen Autopsie handle, deren Filmmaterial er und sein Partner Gary Shoefield 1992 fanden und welches stark zersetzt war. Deshalb baten sie John Humphreys um Unterstützung, indem er das, was sie ihm vorführten, interpretieren und auf Basis dessen ein entsprechendes Autopsie-Modell für ihren Film anfertigen sollte. Diese neue Behauptung darf jedoch, nach allem was bereits vorgefallen ist, stark bezweifelt werden. Viel wahrscheinlicher ist es, dass Santilli hiermit den Ufo-Gläubigen einen Funken Resthoffnung hinterlassen wollte. Zudem kam das Eingeständnis einer Fälschung just zu der Zeit, als die britische Filmkomödie „Alien Autopsy“ in die Kinos kam, die den ganzen Vorfall auf die Schippe nimmt. Die Promotion für diesen Film wirkte jedoch nicht, die Kinos blieben leer.

 

Artikel
Ein Artikel von Roland Gehardt aus der Fachzeitschrift UFOzine: Der Santilli Alien-Autopsie Schwindel (PDF, 4 Seiten, 574 KB)
Interview mit dem Roswell-Experten Uli Thieme aus der Fachzeitschrift UFOzine: "Santilli ist nachweislich ein Lügner"  (PDF, 2 Seiten, 289 KB)

 

Weblinks
"I made the Roswell alien" - Interview mit dem Spezialeffekt-Experten John Humphreys
 
Fotogalerie
  • santilli01
  • santilli02
  • santilli03
  • santilli04
  • santilli05
  • santilli06
 
Der Santilli Alien Autopsie Film

 


Aktuelle Seite: Home Berühmte Fälle Alien-Autopsie Film